Kaufrausch

In einem schwachen Moment habe ich mich dem Kaufrausch hingegeben, mit Kohle um mich geworfen, dem schnöden Mammon gefrönt. Bestellt isser (s.u.), abholen kann ich ihn erst im Januar. (Ich darf mir aber bis dahin nichts anmerken lassen, sonst wird mein jetziges BrummBrumm misstrauisch.)

Mercedes-Benz CLA. Picture (c) by Daimler AG
Mercedes-Benz CLA. Picture (c) by Daimler AG

Ein erster Kratzer

Gestern stehe ich auf dem Weg nach Hause an der Ampel. Als die Ampel auf grün schaltet, legt der Fahrer vor mir den Rückwärtsgang ein und fährt los. Krach! “Das darf doch nicht wahr sein”, denk ich mir. Ein nagelneues Auto und irgendein A*** ist zu doof, um vorwärts von rückwärts zu unterscheiden. Zum Glück ist nicht viel passiert. Ein Kratzer im Lack und das Nummernschild ist etwas ramponiert.

Das “Witzige” ist allerdings, dass mir das an der selben Ampel vor ca. 6 Wochen schon einmal passiert ist. Ampel grün, Rückwärtsgang rein, los und Krach. Ja, die A-Klasse ist wirklich ein kleines Auto, aber so klein, dass man sie übersieht? Auf jeden Fall gilt mein dank den Konstrukteuren, die auf die Idee kamen das vordere Nummernschild als das Teil zu konstruieren, das am weitesten nach vorne ragt.

Umweltprämie immer noch nicht da

Also, so langsam bin ich etwas irritiert, dass meine Umweltprämie immer noch nicht ausgezahlt wurde. Immerhin reden wir mittlerweile schon von Monaten, die ich auf das Geld warte. Ein Hinweis auf der BAFA-Homepage über die Anzahl der Anträge, die bereits bearbeitet wurden, wäre bereits ein gern gesehener Hinweis.

Wunderschön

Mein neuer Brumm-Brumm ist wunderschön und die Abholung ab Werk (Raststatt) kann ich jedem nur empfehlen. Das war mal ein wirklich schöner und erlebnisreicher Tag. A-Klasse-Übergabe

Liefertermin für Auto steht fest

Heute kam ein netter Brief vom Daimler. “Ihr Mercedes-Benz Typ A (…) wird voraussichtlich ab dem 19. Juni 2009 zur Abholung bereitstehen”. Da habe ich mich erst einmal riesig gefreut. ein paar Seiten später steht jedoch ” (…) das Fahrzeug (wird) aus Mangel an Abstellfläche nach fünf Werktagen ab Bereitstellung mit dem LKW-Transporter in unsere Niederlassung gebracht”. Das schränkt das Zeitfenster für eine Abholung ja ziemlich deutlich ein.
Mal überlegen wie ich meinen neuen Brumm-Brumm taufe.

Auto verschrottet

Gestern war es soweit und ich habe mein Auto zum Abwracken gegeben. Das war sehr unangenehm. Ich weiß nicht, ob das nachvollziehbar ist, aber die letzte Fahrt mit dem Auto zum Schrotthändler hat sich angefühlt wie der Weg zu einer Beerdigung. Die ganze Zeit habe ich meiner kleinen A-Klasse gut zugeredet und gehofft, dass sie nicht merkt was ich mit ihr vor habe.
Der Schrotthändler hat sich mein Auto angeschaut und sichtlich die Schultern sacken lassen. Er hat mich mit traurigen Augen angesehen und gesagt, dass er es sicherlich verschrotten kann, wenn ich unbedingt darauf bestehe. Vermutlich hat er in den letzten Wochen Unmengen an schönen Wagen vernichten müssen. Rein finanziell gesehen war die Entscheidung auf die Abwrackprämie zu setzen richtig. Emotional gesehen eine Katastrophe.

Wir hatten schöne Zeiten miteinander. Ich hoffe, du verzeihst mir, Brumm-Brumm.

Neue A-Klasse bestellt

Soeben habe ich mein neues Auto bestellt und es ist – wie erwartet – wieder eine Mercedes A-Klasse geworden. Zum Glück habe ich vorab eine ganze Weile lang hin und her überlegt, denn Mitte letzter Woche ist die Produktpalette noch einmal umgestellt worden.
Viele Varianten sind eine Leistungsklasse höher gehüpft, d.h. mein Favorit A 150 Blue Efficiency wurde bei gleichem Preis durch die Variante A 160 ersetzt. Ein schöner Bonus: nach der Umstellung erfüllen jetzt deutlich mehr Autos (auch der neue A 160 Blue Efficiency) die Euro-Abgasnorm 5.

Was ist es also geworden:
Mercedes A160 Blue Efficiency (95 PS, 5,8l Durchschnittsverbrauch)
Kosmosschwarz metallic

Jetzt muss nur noch mein alter Brumm-Brumm in die Schrottpresse.

Verschrott ich mein Auto oder nicht? Die Umweltprämie reizt schon, aber eigentlich ist meine kleine A-Klasse noch ok. Andererseits liegt deren Wert ca. bei 3000 EUR und die Inspektion ist überfällig, Auspuff muss gemacht werden und die hinteren Stoßdämpfer sind undicht. Und Sommerreifen habe ich auch keine…

Auto repariert

Heute habe ich mein Auto endlich aus der Werkstatt abholen können. Das haben die schon sehr schön hinbekommen und waren sogar etwas billiger als im Gutachten angegeben. Insgesamt mit Gutachterkosten, Anwaltskosten und Ausfallschaden beläuft sich der Schaden wohl auf knapp 2000 EUR. Wahnsinn, es ist wirklich unglaublich was so etwas kosten kann.

Ins Auto gefahren

Am Mittwoch ist mir jemand in mein parkendes Auto gefahren. Zum Glück hat die Dame die Polizei informiert und ist nicht einfach weiter gefahren. Es ist zwar nichts schlimmes passiert, aber heute morgen hat sich das der Gutachter angeschaut und da kam dann doch so einiges zusammen. Stoßstange austauschen, Zierleiste austauschen, Kotflügel richten und neu lakieren, Scheinwerfer reparieren. Ich mach der Dame keine Vorwürfe. So etwas passiert halt. Ärgerlich ist es trotzdem.

Auto macht komische Geräusche

Gestern habe ich meine A-Klasse noch gelobt: 90.000 km und noch nie was dran gewesen. Und dann das jetzt. Heute haben wir uns bei einem Kollegen zu einem netten gemütlichen Pokerabend getroffen, da fängt auf der Fahrt mein kleiner Mercedes plötzlich an komische Geräusche zu machen. Es klang (und fühlte sich an) als ob ich mit einem Zweitakter herumbrausen würde. Jetzt hoffe ich nur noch, dass es bloß eine kaputte Zündkerze ist. Auf einen Zylinderschaden habe ich nämlich gar keine Lust.

Zum Glück kein Getriebeschaden

Der Mechaniker von MB hat mir heute den Tag versüßt. Er hat entschieden, dass tatsächlich nur die Verbindungsstange zum Getriebe gebrochen ist. Tja, 30 Euro Kosten anstatt von 3000 Euro finde ich echt prima. Ich war wirklich wahnsinig nervös als ich im Internet auf mehreren Seiten gelesen habe, dass das Getriebe bei einer A-Klasse schon öfter mal den Geist aufgeben kann. Aber das hat sich ja zum Glück erledigt. Seit gestern ist jetzt allerdings mein Tankgeber defekt. Ein neuer Besuch in der Werkstatt ist also fällig…

Auto doch nicht ganz so put?

Der Meister in der Autowerkstatt meinte heute morgen, dass wahrscheinlich nur die Getriebestange kaputt sei. Das käme mich nicht so teuer. So ganz glaube ich das zwar noch nicht, aber zumindest kann ich wieder hoffen.

Auto put

Mitten auf dem Nachhauseweg ist mir heute mein kleiner Mercedes kaputt gegangen. Plotzlich kann ich nicht mehr schalten. Zum Glück war gerade der zweite Gang drin, so dass ich es gerade noch so bis zur nächsten Werkstatt geschafft habe. Ganz kaputt kann das Getriebe also nicht sein. Ich hoffe daher, dass es sich nur um eine Kleinigkeit handelt. Aber da meine A-Klasse über eine Halbautomatik verfügt, wird es wahrscheinlich nicht so billig. So eine sch…