Ein Mann muss grillen

Die Suche nach dem Traumgrill geht weiter. Nach Wochen des Hin- und Herüberlegens, Tage des Wälzens von Prospekten, Stunden von Fachgesprächen unter Freunden und Kollegen und der vielen Nachmittage mit Besichtigungstouren durch diverse Baumärkte hatte ich mich endlich auf einen Grill eingeschossen. Natürlich ist er vollkommen überdimensioniert und viel zu teuer, aber aus irgendeinem Grund schien er mir perfekt.
Frohen Mutes wollte ich dann zum Einkauf schreiten und merkte erst im Baumarkt, dass das Monster knappe 70kg wiegt. Vollkommen zerknirscht zog ich unverrichteter Dinge wieder von dannen. Es dauerte ein paar Tage bis ich endlich einen Freund Zeit und Lust hatte mitzukommen, um den Traumgrill zu zweit in meinen Garten zu wuchten. Letzten Freitag war es dann so weit: Freund bestellt und seine Familie gleich zum Grillen eingeladen. Allerdings schauten wir im Baumarkt dann nur verwirrt auf der Ausstellungsfläche herum. Mein Grill war weit und breit nicht zu sehen: ausverkauft. Ich habe mir jetzt einen aus der anstehenden Lieferung reserviert (kann gute 2 Wochen dauern), das hilft aber nicht beim versprochenen Grillabend. Also haben wir kurzerhand einen Billiggrill für 20 Euro gekauft und darauf am Abend das Grillgut erwärmt. Ging auch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.