Hannover Messe vorbei

OCC Siemens bike
OCC Siemens bike
So, die Messe ist vorbei und das Wochenende dient der Pflege von Stimme und Füßen. Die Messe verlief gut auch wenn es stellenweise ruhig mehr Besucher hätten sein dürfen. Der Vorteil der ruhigen Phasen war aber, dass auch das Standpersonal ab und an die Möglichkeit hatte etwas von der Messe zu sehen.
Das Foto zeigt mich auf dem Siemens-Bike von Orange County Choppers (OCC). Der Chopper macht echt was her!

Aufbau auf der HMI

Mittlerweile geht der zweite Aufbautag auf der Hannover Messe dem Ende endgegen. Die meisten Exponate stehen mittlerweile und sind getestet. Einzig die “Roboterjungs” basteln noch. Das Feintuning nehmen wir uns dann für morgen vor.

Es hat fast alles reibungslos geklappt, aber einen Schrecken haben wir dann aber doch erlebt. An einem unserer Exponate “Plagiatschutz” mussten wir einen ärgerlichen Transportschaden feststellen. Einer unserer Touch-Bildschirme wurde so beschädigt, so dass wir dort nur mit Tastatur und Maus arbeiten können. Prinzipiell könnte man natürlich auch mit Tastatur und Maus arbeiten, aber wir versuchen parallel noch ein Ersatzgerät aufzutreiben. Zum Glück funktioniert unser Hauptexponat zur flexiblen Fertigung ohne Probleme. Das sind so die spannenden Momente beim Messeaufbau.

Anbei noch ein paar Bilder vom Aufbau.

Vorbereitung für Hannover Messe

Unser Messemodel wird auch auf der Hannover Messe ausgestellt, bis dahin sind jedoch noch einige Änderungen und Erweiterungen durchzuführen. Die Einführung der Kurzarbeit und der damit verbundene Wechsel von der Vertrauenszeit zur Gleitzeit führt dazu, dass der Zeitplan für die Arbeiten äußerst eng ist. Zu Stempeln ist recht irritierend, da ich jetzt deutlich früher gehen muss. Teilweise habe ich ein richtig schlechtes Gewissen, wenn ich schon um halb sechs zu Hause bin.