Grillen marsch

Grillen!
(c) by J. Neidig. All rights reserved.

Zu dritt sind wir in den Baumarkt gefahren, haben das Monster in einen VW-Bus gekippt (von tragen kann keine rede sein) und dann ca. eine Stunde gebraucht um es aufzubauen. Zugegeben, mit etwas mehr Konzentration wäre es vermutlich schneller gegangen. Und dann haben wir das Biest endlich angeschmissen und frische Nahrungsmittel schwarz und unkenntlich gemacht. Nee, im ernst. War super lecker. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.